3. IO-Lecture: Redaktionsworkflow (GitLab-Pipeline)

Datum: 15. Februar 2023
Uhrzeit: 10:00 - 12:00
Ort: Zoom
IO | IO-Lecture

Die 3. IO-Lecture findet am Mittwoch, dem 15. Februar von 10 bis 12 Uhr statt und widmet sich dem „Redaktionsworkflow Webportal (GitLab-Pipeline)“. Sie richtet sich somit an Kolleginnen und Kollegen, die bei der Pflege des zukünftigen Text+ Webportals mitwirken wollen. Alexander Steckel (SUB Göttingen) und Maik Wegener (GWDG) werden als Referenten den Workflow, das Redaktionsmodell sowie die zu nutzende Arbeitsumgebung vorstellen. Eine Teilnahme/Kenntnis der beiden vorangegangenen IO-Lectures ist nützlich, aber nicht erforderlich.

Zur Anmeldung: https://events.gwdg.de/e/pipeline

Text+ Plenary 2023

Startdatum: 27. September 2023
Enddatum: 29. September 2023
All-day event
Ort: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
IO | Plenary
Am 28./29. September 2023 findet das Text+ Plenary 2023 in Göttingen statt. Die Veranstaltung wird durch einen Preconference Day am 27. September eingeleitet. Die Organisation erfolgt durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Wenn Sie Fragen oder Wünsche zum Text+ Plenary 2023 haben, erreichen Sie uns unter der folgender Adresse: textplusplenary23ATsub.uni-gottingen.de Sobald ein detailliertes Programm […]

2. GND-Forum Text+

Datum: 26. Januar 2023
Uhrzeit: 13:00 - 17:00
Ort: virtuell via Zoom
IO
Nach der Auftaktveranstaltung zum GND-Forum Text+ am 15. Juni 2022 setzen wir den Diskussionsprozess nun fort. Der Austausch beim Auftaktforum sowie die hier dokumentierten Ergebnisse bieten eine sehr gute Grundlage, die GND-Agentur Text+, den Arbeitsstand bzgl. Normdaten in den Text+ Datendomänen sowie ganz gezielt, ausgewählte Themen weiterzutreiben. Ein detailliertes Workshopprogramm folgt in den nächsten Tagen. An wen […]

Designworkshop NFDI & GND4C Community Empowerment

Datum: 6. Dezember 2022
Uhrzeit: 13:00 - 15:30
Ort: Zoom
IO
In den Auftaktveranstaltungen zu den verschiedenen Text+ Foren wurde der Bedarf nach Schulungen und Workshops immer wieder geäußert. Dabei geht es sowohl um die Vermittlung von Kenntnissen, wie man die GND besser nutzen kann (Recherche, Abgleich, Verknüpfung mit den eigenen Daten, GND Einführung, Einführung in die GND-Erfassungsregeln) als auch um Schulungen für potenzielle Anwender*innen, die zum […]

Promote Your Services! NFDI-Angebote im SSH Open Marketplace international bewerben

Datum: 28. November 2022
Uhrzeit: 9:00 - 13:00
Ort: virtuell
IO

Der SSH Open Marketplace ist ein Angebot für die Sozial- und Geisteswissenschaften, die mit digitalen Ressourcen arbeiten. Hier werden Informationen zu Diensten und Werkzeugen, Datensätzen und Publikationen, Lehrmaterialien und Workflows zur Verfügung gestellt. Die Besonderheit liegt im partizipativen Design des Marketplaces: Alle können selbst Einträge und Verbesserungen vorschlagen, die in einem zweiten Schritt vom Editorial Board veröffentlicht werden. Wir konzentrieren uns im Workshop auf Dienste und Werkzeuge und werden Hands-On zeigen, wie sie im Marketplace beworben werden können. Ziel ist eine einheitliche und einfache Beschreibung mit entsprechender Nutzung des Metadatenmodells, das eine Interoperabilität mit anderen Service-Katalogen (z.B. EOSC Marketplace) erlaubt.

Im SSH Open Marketplace können auf europäischer Ebene sowohl Diensteanbieter als auch Forschende und Lehrende ihre Ressourcen selbst verwalten und kuratieren. Über einzelne Forschungsinfrastrukturprojekte hinaus (z.B. DARIAH, CLARIN, CESSDA, OPERAS sowie NFDI-Konsortien) können geistes- und sozialwissenschaftliche Ressourcen auf dem SSH Open Marketplace auf europäischer und internationaler Ebene repräsentiert und gefunden werden. Der SSH Open Marketplace funktioniert auf technischer Ebene als Registry und kann über eine entsprechende API mit anderen Portalen verknüpft werden.

Die Anmeldung zum Workshop funktioniert über https://events.gwdg.de/event/346/
Dort finden Sie auch eine Übersicht über das Programm.